Foto: I plant a tree

Ökologische Projekte

I plant a tree

Das Nachhaltigkeitsmanagement bei Bischof + Klein hat es sich zum Ziel gesetzt, den CO2-Ausstoß überall wo möglich zu senken – in der Produktion, aber auch im Fuhrpark. Deshalb bietet das Unternehmen bei der Neuanschaffung eines Firmenwagens einen Anreiz (Bonus) zur Wahl eines Fahrzeuges mit niedrigem CO2-Ausstoß. Wer sich dennoch für einen Wagen mit höherem Ausstoß entscheidet, verpflichtet sich gleichzeitig dazu, einen Beitrag (Malus) für den Klimaschutz zu zahlen. So will das Unternehmen die Entscheidung für einen umweltfreundlichen Wagen erleichtern.

Das Geld aus den Malus-Beiträgen spendet Bischof + Klein der Organisation „I plant a tree“. Diese Initiative setzt sich für die ökologisch sinnvolle Aufforstung ausgewählter Gebiete ein und hat für B+K inzwischen insgesamt 3726 Bäume gepflanzt. Damit konnten geschätzte 312,4 Tonnen CO2 gebunden werden.

Die Idee hinter dieser Aktion: Der Wald ist ein höchst wertvolles Ökosystem, Lebensraum für viele Tiere und Pflanzen und gewaltiger CO2-Speicher. Bäume verwandeln in der Photosynthese das problematische CO2 in Sauerstoff. Im Jahr bindet ein Hektar Wald auf diese Weise mindestens 10 Tonnen Kohlendioxid. – Je mehr Wald, desto weniger Kohlendioxid belastet die Atmosphäre.

Kontakt

Gudula Benning
Communication
D-49525 Lengerich
Deutschland

Tel. +49 5481 920-199
Fax +49 5481 920-98199

E-Mail senden