Technische Verbunde

Technische Verbunde

Technische Verbunde von Bischof + Klein kombinieren eine Vielzahl von Materialien zu einem neuen Produkt oder Produktbestandteil. So werden die positiven Eigenschaften verschiedener Werkstoffe neu kombiniert. Durch die vielfältigen Kombinationsmöglichkeiten ersetzen Laminate konventionelle Materialien und ermöglichen Spezialprodukte mit völlig neuen Eigenschaften und breit gefächerten Einsatzmöglichkeiten. Unterschiedlichste Anforderungen wie Gewichtsreduktion, Barriereeigenschaften, Reissfestigkeiten oder auch Luftdurchlässigkeit werden optimal erfüllt.

Bischof + Klein ist anerkannter Spezialist für technische Verbunde und beliefert eine Vielzahl von Branchen mit individuellen Lösungen. Die technischen Möglichkeiten sind aufgrund der Kombinationsmöglichkeiten durch den modernen Maschinenpark, die Produktionstiefe und die Auswahl der Beschichtungs-und Trägermaterialien extrem vielfältig. Anwendung finden die technischen Verbunde in der Automobil-, Textil- und in der grafischen Industrie ebenso wie im Bau- und Dämmbereich, in der Elektronik-, Tape-, Liner- und Labelindustrie sowie der erneuerbaren Energie.

Produktionsmöglichkeiten

  • Extrusionsbeschichtung
  • Extrusionskaschierung
  • Klebebeschichtung
  • Klebekaschierung

Trägerwerkstoffe

  • Folien
  • Papier
  • Vliese
  • Filze
  • Aluminium
  • Schäume
  • Gewebe
  • Weitere flexible Verbundstoffe

Beschichtungsmaterialien

  • Polyolefine (PE, PP, EVA)
  • Ionomere
  • Copolymere (EVA, EBA, EMA)
  • Polyester (TPE)
  • Harze
  • Biologisch abbaubare Kunststoffe

Kontakt

Stefan Löber
Technical Composites
49525 Lengerich
Deutschland

Tel. +49 5481 920-843
Fax +49 5481 920-98843

E-Mail senden

Downloads