B+K CleanFlex® Tyvek® / HDPE Beutel

B+K CleanFlex® Tyvek® / HDPE Beutel

Die Kombination eines PE-Beutels mit einem Tyvek®-Material ermöglicht eine Wasserdampfsterilisation des Füllgutes durch die Oberfläche des Packmittels hindurch. In der Regel wird die Vorderseite aus Tyvek® gefertigt und die Rückseite aus HDPE; aber auch komplette Tyvek®-Packmittel sind ebenso möglich wie die Einarbeitung eines Tyvek®-Fensters. So dienen unsere "SteriBags" der optimalen Sterilisation per Wasserdampf.

Kunststoff- und Gummistopfen können im Beutel wasserdampfsterilisiert werden, ohne ihn später wieder öffnen zu müssen. Die Verschlüsse können direkt benutzt werden. Ein aufgedruckter Sterilindikator bestätigt durch seinen Farbumschlag die durchgeführte Wasserdampfsterilisation. 

(Tyvek® ist ein registrierter Markenname von DuPont.)

Details

Material:

  • Tyvek® von DuPont
  • HDPE

Füllgüter:

  • Kunststoff- und Gummistopfen
  • Spritzgussteile aus Kunststoff
  • Verschlüsse

Sterilisation

Die Beutel sind hauptsächlich für die Wasserdampfsterilisation von Produkten entwickelt worden. Zu diesem Zweck wird auf unseren SteriBags in der Regel ein Sterilisationsindikator aufgedruckt. Auch Gamma-Bestrahlung und ETO-Begasung sind möglich.

Weitere Verpackungen speziell für die Gamma-Bestrahlung

Weitere Verpackungen speziell für die ETO-Begasung

Kontakt

Produkt Management CleanFlex®
D-49525 Lengerich
Deutschland

Tel. +49 5481 920-636 oder 349
Fax +49 5481 920-98636 oder 98349

Produktanfrage senden

Downloads