Umweltmanagement

Bischof + Klein hat sich über viele Jahre hinweg großes Know-how im Umweltschutz erworben. Von dieser Kompetenz profitieren nicht zuletzt unsere Kunden, denn eine nachhaltige Symbiose von Ökonomie und Ökologie führt auch zur nachhaltigen Senkung der Kosten. Seit 1985 ist der Umweltschutz fester Bestandteil unserer Unternehmens-Philosophie und wird kontinuierlich fortgeschrieben. Als eines der ersten deutschen Unternehmen haben wir 1987 einen Umweltbericht veröffentlicht.

 

EMAS

Seitdem informieren wir jährlich über unsere Erfolge und Fortschritte im betrieblichen Umweltschutz. 1996 wurde zunächst das Stammwerk Lengerich und 1999 der Standort Konzell nach EMAS zertifiziert. Zentrales Element dieser Zertifizierung ist ein Umweltmanagement-System zur Planung, Durchführung und Kontrolle sämtlicher Umweltaktivitäten von Bischof + Klein.


Bischof + Klein

Erfolge

Wir betrachten Umweltschutz als wesentlichen Bestandteil unserer gesellschaftlichen Verantwortung. Deshalb sind wir über die gesetzlichen Anforderungen hinaus vorausschauend aktiv. Dafür spricht beispielsweise die 1990 mit Förderung des Landes Nordrhein-Westfalen installierte Abluftbehandlungsanlage, mit der die gesetzlichen Grenzwerte um ein Vielfaches unterschritten werden.

Dialog

Umweltschutz braucht den offenen Dialog. Auf der Basis gegenseitigen Vertrauens suchen wir den Kontakt zu Geschäftspartnern, Behörden, Forschung und Lehre sowie der Nachbarschaft und der Öffentlichkeit.

Kontakt

Angelika Kotscha
Nachhaltigkeitsmanagement Umweltschutz/Recycling

Tel. +49 5481 920-449
Fax +49 5481 920-98449

E-Mail senden

Downloads