Gemeinsam stolz

22. Januar 2019

„Hinter dem guten Namen von B+K und der hohen Reputation stehen Sie und Ihre Kollegen.“ Im Namen der Gesellschafter von Bischof + Klein und seinen Vorstandskollegen dankte Vorstand Karsten Pax den 47 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die im vergangenen Jahr ihr 25. oder 40. Betriebsjubiläum feierten.

23 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kamen im Jahr 1978 neu zum Lengericher Verpackungs- und Folienhersteller. Karsten Pax erinnerte mit einigen Schlagworten an das sogenannte „Drei-Päpste-Jahr“. Auf Papst Paul VI. folgte Johannes Paul I. Nach seinem überraschenden Tod wurde im Oktober 1978 mit dem Polen Karol Wojtyla als Papst Johannes Paul II. erstmals ein Nicht-Italiener in das Amt eingeführt. In Lengerich wurde im Sommer 1978 die neue Produktionshalle von Bischof + Klein am Hullmanns Damm in Betrieb genommen.

Für 24 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter begann ihre B+K-Zeit im Jahr 1993. Auch hier rief Karsten Pax Erinnerungen wach: an die Teilung der Tschechoslowakei in zwei unabhängige Staaten und an die Einführung des neuen fünfstelligen Postleitzahlensystems. Bei Bischof + Klein zählte die große Kundenveranstaltung in Konzell zu den Höhepunkten. Sie stand noch ganz im Zeichen des 100. Firmenjubiläums im Vorjahr.

„Sie als Jubilare sind Erfahrungsträger. Ihr Know-how, Ihre Motivation und Ihre Erfahrung heben uns von anderen ab. Und diese Erfahrung gilt es im Unternehmen zu halten“, stellte Karsten Pax fest. Dies gelinge Bischof + Klein auch dank seiner Attraktivität als Arbeitgeber und Ausbilder. Mit solchen Mitarbeitern sei B+K immer wieder wandlungsfähig und bleibe erfolgreich. „Darauf können wir gemeinsam stolz sein!“


Zur Artikelübersicht

Kontakt

Gudula Benning
Communication
D-49525 Lengerich
Deutschland

Tel. +49 5481 920-199
Fax +49 5481 920-98199

E-Mail senden