Nachhaltiger Produktschutz

21. Januar 2021

Den B+K U-Pack® Seitenfaltenbeutel gibt es jetzt mit über 40 Prozent PCR-Anteil (Post Consumer Rezyklat). Bischof + Klein produziert beispielsweise für seinen Kunden Evergreen Garden Care, Hersteller von Gartenpflegeprodukten für den Haus- und Kleingartenbereich, entsprechende Säcke im 4 kg- und 7,5 kg-Format. 

So werden anspruchsvoller Produktschutz mit Ressourcenschonung und Stärkung der Kreislaufwirtschaft kombiniert. Die Säcke verfügen über einen Frontzipper als Wiederverschlusssystem. Die Folienstärke liegt bei 125 bis 175 µm.

Der sortenreine B+K U-Pack® mit PCR eignet sich für alle Füllgüter ohne LFGB- bzw. FDA-Zulassung. Er wurde speziell entwickelt für den Bereich Lawn & Garden, ist aber ebenso ideal für Trockenprodukte wie Katzenstreu, Waschmittel oder Bau- und Werkstoffe. Der Seitenfaltenbeutel zeichnet sich durch besondere Formstabilität und Standfähigkeit aus. Er ist einfach und vollständig entleerbar. Frische und Haltbarkeit der Füllgüter erreicht er mit gezielt eingesetzten Barriereeigenschaften.

Dank der Seitenfalten und des Standbodens ist der B+K U-Pack® auf fünf Seiten hochwertig bedruckbar. Alternativ zum Frontzipper kann er auch mit anderen Wiederverschlusssystemen wie Aplix, Velcro oder Slider ausgestattet werden. Ein Seitenfaltentragegriff für größere Gebinde ist ebenfalls möglich. Das optional einsetzbare Recycling-Logo „ECO up to 100“ weist auf die sortenreine Recyclingfähigkeit hin.


Zur Artikelübersicht

Kontakt

Michael Neumann
Consumer Packaging
49525 Lengerich
Deutschland

Tel. +49 5481 920-538
Fax +49 5481 920-98538

E-Mail senden