Clean up day

12. März 2018

Abfall in Straßengräben und auf Grünstreifen ist zum Ende des Winters leider ein alltäglicher Anblick in Lengerich. Die Azubis von Bischof + Klein sorgten jetzt zumindest in den Bereichen, die an das Werk des Verpackungs- und Folienspezialisten grenzen, für Sauberkeit.

Was sie dabei fanden, ließ sie immer wieder den Kopf schütteln: Ein Backofenblech, eine Baustellenlampe und rund 15 noch zusammengeschnürte Päckchen mit Prospekten stachen besonders hervor. Jährlich zieht das erste Lehrjahr zusammen mit weiteren B+K-Mitarbeitern und dem Vorstand los, um auf den ans Werk angrenzenden Straßen und Grünstreifen Abfall zu sammeln. „Wir wollen zeigen, dass Umweltschutz mit dem eigenen Verhalten anfängt“, so Vorstand Dr. Volker Pfennig. „Offensichtlich werfen viele Menschen einfach ihren Abfall aus dem Auto oder lassen ihn im Vorbeigehen fallen. Das kann nicht sein!“ Mit der Aktion will Bischof + Klein ein Zeichen setzen und dabei auch das Bewusstsein der jungen Mitarbeiter schärfen.

Mit vollem Einsatz und scharfem Blick durchkämmten die Freiwilligen die Straßen und Wege in direkter Nachbarschaft zu B+K. Insgesamt sammelten sie 14 Säcke mit Abfällen aller Art sowie eine halbe Mülltonne Glas. Im Anschluss waren sie zu einem gemeinsamen Mittagessen in der Kantine eingeladen.


Zur Artikelübersicht

Kontakt

Gudula Benning
Communication
D-49525 Lengerich
Deutschland

Tel. +49 5481 920-199
Fax +49 5481 920-98199

E-Mail senden